Datenschutz


  • Wir erheben und benutzen personenbezogene Daten unserer Patientinnen und Patienten wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Geburtsdatum, Versichertenstatus und Gesundheitsdaten ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht.
  • Die Daten werden nur gespeichert, wenn sie aktiv übermittelt werden, d.h. wir sie von Ihnen oder Bevollmächtigten / Erziehungsberechtigten erhalten.
  • Die Daten gesetzlich versicherter Patienten werden der KZVB und den gesetzlichen Krankenkassen zur Abrechnung erbrachter Leistungen und Beantragung geplanter Behandlungen übermittelt.
  • Dauer der Datenspeicherung bzw. Löschfristen:
    • Im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme von Patienten und Interessenten erhobenen Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung zu diesem Zweck nicht mehr benötigt wird und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.
    • Im Zusammenhang mit dem Behandlungsverhältnis erhobene Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aus dem Patientenrechtegesetz (§630f BGB) für mindestens 10 Jahre nach Behandlungsabschluss gespeichert.
  • Sie haben ein Auskunftsrecht gegenüber unserer Praxis, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden. Sie haben außerdem ein Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit.